Kategorien
Aufstellung Seminar Supervision

Gruppen-Supervision

Zielgruppe: Berater*innen, Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Angehörige weiterer Sozialberufe

Methoden:
systemische Aufstellungsarbeit, Psychosynthese, körperbezogene Zentrierungsübungen, Gruppendialog

Leitung: Aron Saltiel, Mag. phil, , Ausbildungen u. a. in Breema-Körperarbeit, Psychosynthese und systemischer Therapie, seit 1986 Psychotherapeut und Supervisor in freier Praxis.

Preis: 700.- + 20%MwSt. für alle 10 Termine (geschlossene Gruppe)€

Termin: jeweils Mittwoch:


18. September 2024
6. Oktober 2024
13. November 2024
11. Dezember 2024
8. Jänner 2025
12. Februar 2025
12. März 2025
16. April 2025
14. Mai 2025
18. Juni 2025

Seminarzeiten: 15h bis 18h

Anmeldung
optional
optional
Kategorien
Aufstellung Seminar

Krank sein – Gesund sein

Ein Symptom ist oft ein Hinweis auf eine Disharmoniezwischen Körper, Geist, Seele und Emotion. Es vermittelt uns Botschaften für „seelische Störfelder“. Machen Sie sich ein Bild von Ihrer Krankheit. Ob chronisch oder akut: Aufstellungen von charakteristischen Merkmalen Ihrer Beschwerden und Ihrem Familiensystem können Ihnen Klarheit über denUrsprung und die Hintergründe Ihrer Krankheitgeben. Sie erkennen, was die Krankheit Ihnen sagen will, und eine Unterstützung der Heilung ist möglich. Dieses Seminar zielt darauf ab, die in jedem von uns wohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Blockaden, die ein gesund werden verhindern, zu beseitigen, kann jedoch keine notwendige medikamentöse Therapie ersetzen.

Leitung: Peter Klein Dr. med. Sonja Meron

Preis: für Aufstellende 200.-€ und für RepräsentantInnen 35.-€

Termin: Termine 2024 wahlweise:


Montag, 27. Mai 2024
Mittwoch, 26. Juni 2024
Mittwoch 7. August 2024
Mittwoch 4. September 2024
Montag 14. Oktober 2024
Mittwoch 27. November 2024
Montag 9. Dezember 2024

Seminarzeiten: Beginn 18h, Ende ca. 22.30

Anmeldung
optional
optional
Kategorien
Aufstellung Seminar

Es braucht das Hinschauen, um Loslassen zu können

Manchesmal tauchen persönliche, familiäre oder auch berufliche Themen immer wieder in neuen Konstellationen auf und wiederholen sich oftmals auch über Generationen hinweg. Das Aufstellen von Herkunfts- und Gegenwartssystemen ist eine sehr hilfreiche und zugleich eindrucksvolle Methode, um bis jetzt verborgene Dynamiken und unerkannte Zusammenhänge sichtbar zu machen.
Im achtsamen Vorgehen einer Aufstellung öffnet sich ein wertfreier Raum, der es uns ermöglicht hin zu schauen auf das, was (gewesen) ist, los zu lassen, was vorbei ist und zu nehmen, was mich stärkt. So können sich neue Sichtweisen und Einsichten öffnen sowie Verstrickungen und Begrenzungen auflösen. Wir kehren wieder mehr und mehr zurück in unseren ursprünglichen Zustand, dem Einssein mit der puren Kraft des Lebens.

Leitung: Mag. Marie-Christine Porstner und Dr. Sonja Meron

Preis: für Aufstellende 320.-€,
für Repräsentant*Innen 7ß.-€

Termin: Samstag 6. Juli 2024

Seminarzeiten: 9h bis ca. 19h, Sonntag 9h bis ca. 16h

Anmeldung
optional
optional