Kategorien
Meditation Seminar

Was ist Psyche – wie entstehen Emotionen – wie geschieht spirituelle Entwicklung?

Psychosomatisches Qi Gong – Psyche und Spiritualität

Die 5 Geistseelen – Hun – Shen – Yi – Po & Zhi.

Gemeinsam gestalten sie unsere Psyche, gelten als Lenker unserer Emotionen und eines erfüllten Seelenlebens. Und jede Geistseele hat dabei ihren ganz besonderen Auftrag, dem emotionalen Gleichgewicht und dem spirituellen Wachsen ihres Menschen dienlich zu sein.

Hun, unsere freiheitsliebende Wanderseele enthält alle Erinnerungen und ist verantwortlich für das Speichern und Verarbeiten von allem Erlebten. Shen gilt als unser Bewusstsein schlechthin.
Yi ist eher der rationale Kollege und kümmert sich um die verstandesmässige Integration der erfahrenen Dinge. Po, in seiner uralten Intelligenz, sorgt lebenslang für unser Körperwohl.
Und Zhi wiederum liefert uns die Willenskraft auf dem Weg zur spirituellen Entwicklung und hilft uns, auch in schwierigen Situationen unseres Lebens tapfer durchzuhalten.
Den 5 Elementen zugeordnet und von den 5 Organen beherbergt, bilden die 5 Geistseelen im ausgeglichenen Zustand ein unschlagbares Team. Schwere Kindheitserlebnisse, Traumen oder Schockerlebnisse und vieles mehr, hingegen schwächen unsere Organe, die mitbetroffenen Geistseelen verlieren ihr Zuhause. Indem sie nun ziel- und haltlos umherirren, erlebt unsere Psyche ein Desaster, in Form von Schlaflosigkeit, Alpträumen, innerer Resignation, irrationalem Denken, bis hin zu Psychose, während körperlich der Weg gebahnt wird, für schwere Erkrankungen wie z.B. Infektanfälligkeit, Asthma, Entgleisungen des Immunsystems und schwerwiegende Autoimmunprozesse…
Unsere Qi Gong-Übungen von diesem Wochenende sind zugeschnitten auf die verschiedenen Seelenaspekte und bringen unsere Geistseelen wieder in Harmonie. Unser Denken wird klar und wir erleben uns wieder als gesunde Menschen mit klarer Absicht, offen für Entwicklung und spirituelles Wachstum.

Leitung: Tanja Thiry

Preis: 250.-€

Termin: 30. und 31. Mai 2020

Seminarzeiten: an beiden tagen 9.30 bis 12h und 14h bis 17h

Anmeldung
optional
optional