Kategorien
Bewegung Seminar

Geld, Gier und Genuss – auf der Suche nach dem großen Glück

Jeux Dramatiques – Ausdrucksspiel aus dem Erleben Monatsgruppe

Das Spiel ist ein Grundbedürfnis des Menschen und führt uns zu unserer Kreativität, Phantasie und Lebensfreude. Im Spiel können wir Dinge ausprobieren, die Perspektiven wechseln und neue Erkenntnisse über das Thema und uns selbst gewinnen.
Einmal im Monat begeben wir uns spielerisch in Märchen und Geschichten rund um Geld, Einfluss und Macht, erkunden, was uns glücklich macht und ob Erfolg an Besitz geknüpft ist, erfahren wie es sich anfühlt getrieben zu sein von Gier und Einflussnahme, sowie reich beschenkt zu werden und ein gutes Leben zu führen.

Jeux Dramatiques – Ausdrucksspiel aus dem Erleben, ist eine sehr persönliche Form des Theaterspiels und ermöglicht es, eigene Gedanken, innere Bilder und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Aus dem Märchen und demSpielimpuls,entwickeltsichnacheinerRollenwahlrundeunddemGestaltenderSpielplätze -ohne ZuschauerInnen von außen – das Spiel. Gespielt wird mit Körper- und Stimmausdruck und der Freude, was gerade kommen will. Spielregeln geben Struktur und viel Freiheit. Im Vordergrund steht immer das eigene Erleben, die Neugierde sich in fremden Rollen zu erfahren und die Freude am gemeinsamen Spiel.

TeilnehmerInnen, die monatlich an der Gruppe teilnehmen eröffnen einen Raum, der es ermöglicht
auch in gesellschaftliche Dynamiken einen tieferen Einblick zu gewinnen. Ein Einstieg in die laufende Gruppe ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Leitung: Ingeborg Gredler

Preis: pro Abend 48.-€

Termin: Termine (auch einzeln zu buchen): 3. März, 7. April, 5. Mai, 2. Juni, 8. September, 6. Oktober, 3. November, 1. Dezember 2020

Seminarzeiten: jeder Abend 18.30 bis 21.30

Anmeldung
optional
optional